Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet das, dass Sie nicht registriert sind.
Klick hier!
um Dich zu registrieren und alle Funktionen nutzen zu können.


 
Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Roadmap 2018 - Aktualisierung November

#1
Wenn wir auf die Entwicklung von Arma 3 zurückblicken, sehen wir, dass es mehrere Phasen durchlaufen hat. Jeder von ihnen hatte einen bestimmten Fokus. Bei Alpha und Beta ging es natürlich sehr darum, die Kernplattform aufzubauen. Nach der Gold-Veröffentlichung widmeten wir uns der Erstellung von Benutzerinhalten (Eden 3D Editor, Steam Workshop, Arma 3 Launcher). Als nächstes kam Arma 3 Apex, eine Gelegenheit, die Serie auf eine neue, neue Ebene zu bringen, war aber auch der Höhepunkt der Plattformentwicklung in Bezug auf Gameplay-Funktionen und Multiplayer-Systeme. In den darauffolgenden zwei Jahren ging es hauptsächlich um Fahrzeugkrieg und die Bereitstellung vielfältiger Einzelspieler-Erlebnisse - bis hin zum Panzer-verbessernden Panzer DLC / 1.82-Update und dem Encore-Update, das kostenlose Zerstörer bereitstellt früher in diesem Jahr.


SZENARIO "OLD MANN"
Nun, da die Arma 3-Plattform stabiler geworden ist und keine wesentlichen Änderungen an der Kernmechanik zu erwarten sind, können Sie sagen, dass wir für Arma 3 in eine nächste Phase übergegangen sind. In einer der drei Bereiche geht es in vieler Hinsicht um Experimentieren. Das bedeutet, unsere Komfortzonen zu verlassen, mehr kreative Freiheit zu ergreifen und unseren Griff zu entspannen. Dies gilt sicherlich auch für unser Projekt „Old Man“ (Codename) - ein kostenloses Open-World-Singleplayer-Szenario für Apex-Besitzer, das wir in unserer Roadmap-Aktualisierung für 2018 erstmals besprochen habenim Juni. Ursprünglich wollten wir, dass dies Ende des Jahres für eine Veröffentlichung bereit ist, aber in den letzten Monaten wurde deutlich, dass dies nicht realistisch war. Das Erstellen eines Open-World-Szenarios mit ursprünglichem Gameplay, das Ihnen Freiheit bietet, aber auch ausreichend Anleitung bietet, birgt viele neue Designherausforderungen. Die Lösung wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, und im Moment sind wir noch nicht sicher, wann wir unsere Ziele für das Projekt „Alter Mann“ erreichen können.

WARLORDS UPDATE


[Bild: arma3_roadmap2018_updated.jpg]


Glücklicherweise haben wir noch eine weitere, bisher nicht angekündigte, für Arma 3 geplante Veröffentlichung. Wir werden nämlich einen kostenlosen Team-vs-Team-Multiplayer-Modus namens "Warlords" einführen. Dieser Modus ist etwas, an dem wir in den letzten Monaten gearbeitet haben, und wir glauben, dass er die Lücke in unserer aktuellen Auswahl an offiziellen Multiplayer-Modi schließt, indem er sich mehr auf den kombinierten Rüstungskrieg konzentriert. Für einige von Ihnen wird dieser Modus bekannt vorkommen. Es ist eine weiterentwickelte Version des ursprünglichen Warlords-Multiplayer-Modus, der ursprünglich als Passionsprojekt von Arma 3s Senior Designer Josef „Chosé“ Zemanek entworfen wurde(Spitzname: Jezuro) in seiner Freizeit und existiert seit 2015 auf dem Steam Workshop. Wir werden sicherstellen, dass die Regeln des Modus und seine benutzerdefinierten Parameter beschrieben werden und in einem Dokument erklärt werden, wie sich die offizielle Version von den ursprünglichen Warlords entwickelt hat zukünftiger Blogeintrag.

[Bild: arma3_warlords_screenshot_01.jpg] [Bild: arma3_warlords_screenshot_02.jpg] [Bild: arma3_warlords_screenshot_03.jpg]

Neben dem neuen Multiplayer-Modus wird das kostenlose "Warlords Update" auch das ADR-97-Waffenpaket , unseren offiziellen Mod , direkt in das Spiel integrieren. Das heißt, Serverhosts und Inhaltsersteller können es in ihr Arsenal aufnehmen, ohne sich darum kümmern zu müssen, ob Spieler den Mod im Steam Workshop abonniert haben. Als kleine Bonusüberraschung wird das Update außerdem einige Sonderzeichen zum Spiel hinzufügen. Diese benutzerdefinierten Charaktere sind mit Bohemias neuem Fotogrammetrie- System festgehalten und zeigen die Köpfe unserer eigenen fünf erfahrenen Arma-Entwickler: Jay "RoyaltyInExile" Crowe ( ehemaliger Creative Director), David "Dwarden" Foltýn (Technischer Community-Manager), Petr "Pettka" ”Kolář(ehemaliger Projektleiter),Vojtěch „Dr. Hladík“ Hladík (Leitender Programmierer) und Ivan Buchta (Kreativdirektor). Das Warlords-Update, das Arma 3 auf Version 1.86 bringt, wird gegen Ende dieses Jahres erwartet.

[Bild: arma3_adr97_screenshot.jpg] [Bild: arma3_fabfive_screenshot.jpg] [Bild: arma3_photogrammetry_pettka.jpg]

NÄCHSTE AUF ARMA 3
2019 werden wir den Trend des Experimentierens fortsetzen. Unser Team in Amsterdam, das die Entwicklung der Laws of War DLC betreute, leitet nun die Entwicklung eines neuen Projekts, das in enger Zusammenarbeit mit unseren anderen böhmischen Teams entwickelt wurde. Dieses Projekt ist immer noch auf der Arma 3-Plattform aufgebaut, wird aber etwas ungewöhnliches tun. Es sollte auch einige große neue Assets mitbringen, die alle Arma 3-Spieler sicher genießen werden. Dann gibt es unsere Drittanbieter-DLC-Initiative. Dieses Unterfangen ist an sich schon experimentell und wir erwarten immer noch ein paar Unebenheiten, aber wenn alles klappt, werden wir vielleicht schon im nächsten Jahr den ersten dieser Drittanbieter-DLCs sehen. Abgesehen davon, obwohl nichts in Stein gemeißelt ist und nichts davon jemals verwirklicht werden kann, gibt es noch ein paar weitere Ideen für offizielle neue Arma 3-Inhalte, die wir derzeit bewerten.
[Bild: a3_post_launch_development_roadmap_2018_updated.jpg]
Diese Entwicklungen in Kombination mit unserer aktiven und mittlerweile sehr erfahrenen Community von Spielern und Content-Erstellern zeigen uns, dass Arma 3 eine aufregende Zukunft vor sich hat. Doch mit dem Experimentieren geht auch weniger Gewissheit einher. Das bedeutet, dass es im Gegensatz zu den vergangenen Jahren schwieriger wird, konkrete Pläne bereits im Voraus zu teilen. Wir werden einen sorgfältig abgestimmten Austausch unserer Ideen gegenüber dem Verwalten Ihrer Erwartungen wünschen und sorgfältig darauf achten, Versprechen zu machen, bei denen wir nicht sicher sind, ob wir sie einhalten können. Wir sind uns auch bewusst, dass der experimentelle Charakter einiger dieser Projekte möglicherweise nicht jedermanns Sache ist. Daher ist das meiste davon für Sie als Spieler völlig optional. Wir werden zu gegebener Zeit mehr darüber sprechen - und natürlich bemühen wir uns, Sie über unsere Pläne und Fortschritte zu informieren SITREPs und andere Blogeinträge.
Alles in allem scheint es so, als würden wir uns auf eines der interessantesten Jahre für Arma 3 begeben, und es ist uns ein absolutes Vergnügen, Sie mit auf die Reise zu haben. Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung!
Im Namen des Arma 3-Teams
@ Ondřej Kužel (Projektleitung), @Korneel van 't Land (Markenmanager) & @Robin Haugo (Community Manager)
Gruß Texas Ranger!!!

[Bild: 1096298.png]
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016